ahkl_logo

AIDS-Hilfe
Kaiserslautern e.V.

Pariserstr. 23
(Eingang Bleichstr.)
67655 Kaiserslautern

Tel: 0631/18 09 9
Fax: 0631/10 81 2
Beratung: 0631/19 41 1

info[at]kaiserslautern.aidshilfe.de

Bürozeiten:
Mo.: 12:00 - 15:00
Di.: geschlossen
Mi.: 09:00 - 12:00
Do.: geschlossen
Fr.: 12:00 - 15:00

Medizinproduktesicherheit:
mps[at]kaiserslautern.aidshilfe.de

facebook_button_quadrat50x50


 

Willkommen auf den Seiten der AIDS-Hilfe Kaiserslautern e.V.


Hallo liebe Freund:innen!

Der nächste CSD in Bad Kreuznach steht vor der Tür, und wir sind am Start!
Als Teil der Demo und mit unserem wundervollen Infostand. Dort werden wir euch alle, alle Unterstützer:innen, alle Interessierte, alle Menschen mit unseren vielfältigen Infomaterialien versorgen.

Der Demonstrationszug beginnt um 14 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz Bad Kreuznach. Auf dem Kornmarkt warten die Infostände auf euch, sowie die Kundgebung und etwas Bühnenprogramm.

Offizielle Pressemitteilung der Orga:
„Diesen Samstag (11.09.2021) um 14 Uhr findet der 3. Christopher-Street-Day in Bad Kreuznach statt! Diesmal unter dem Motto: Vielfalt braucht Verstärkung – bunt, solidarisch, laut. Treffpunkt ist der Bahnhofsvorplatz um 14:00, von dem aus wir zum Kornmarkt laufen. Seit den Stonewall Aufständen 1969, bei denen Polizist*innen gewalttätig gegen homosexuelle und trans Personen vorgingen, ist viel passiert, doch Intoleranz, Hass und Diskriminierung finden wir auch heute noch in vielen Teilen der Gesellschaft. Daher ist es wichtig, auf die Straße zu gehen, gegen jede Diskriminierung und immer weiter für LGBTQ+-Rechte (und die, die es noch werden sollen,) einzustehen. Wir freuen uns über jedes Gesicht, egal, ob selbst queer oder „Ally“ („Verbündete*r“, Unterstützer*in) und auf einen tollen Tag mit Demozug, Bühnenprogramm auf dem Kornmarkt, Getränken, Einlagen von Dragqueens, Infoständen und Livemusik! Wir freuen uns über die LGBTQ+-Künstlerin JENKO und im Anschluss über die queerfeministische Rapperinnen Mariybu. Es gilt während des Demozugs, an Infoständen und überall, wo die Abstände nicht eingehalten werden können, die Maskenpflicht und an den Ständen wird es Kontaktverfolgung geben. Das alles soll uns allerdings nicht daran hindern, gegen Diskriminierung auf die Straße zu gehen und Diversität zu feiern. Also kommt dazu und feiert mit!“


 

Wir bieten nun allen Interessierten die Möglichkeit, sich bei uns mit einem Schnelltest auf HIV testen zu lassen. Der Test ist ab 12 Wochen nach einem potentiellen Risikokontakt anwendbar.

 

anonym – vertraulich – kompetent – unser zertifiziertes Personal steht zur Verfügung.

 

Aufgrund der aktuellen Situation ist unser Büro für unangemeldte Besucher:innen geschlossen. Meldet euch zur vorherigen Beratung und Terminvereinbarung per Telefon und Email während unsere Öffnungszeiten unter:

0631/18099
info@kaiserslautern.aidshilfe.de

Mo.: 12:00 – 15:00
Di.: geschlossen
Mi.: 09:00 – 12:00
Do.: geschlossen
Fr.: 12:00 – 15:00

Außerhalb unserer Öffnungszeiten können Sie in dringenden Fällen die gebührenpflichtige bundesweite Hotline unter 0180-3319411 erreichen.

 

Das Gesundheitsamt Kaiserslautern bietet  HIV-Labortests nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung an: 0631/7105-538

 



 

Die AIDS-Hilfe Kaiserslautern e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein, der 1987 gegründet wurde. Seit vielen Jahren ist die AIDS-Hilfe Kaiserslautern e.V. Mitglied in der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. und im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Unsere Beratungsstelle in der Pariser Straße 23 (Eingang Bleichstraße) in Kaiserslautern steht allen Menschen offen, unabhängig von Nationalität, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung und sozialem Status. Unsere Mitarbeiter:innen beraten fachlich qualifiziert und helfen kostenlos und anonym.

Nach wie vor sind die Themen HIV & AIDS sowie sexuell übertragbare Krankheiten von hoher Brisanz und Aktualität. Deshalb engagiert sich das Team der hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen der AIDS-Hilfe Kaiserslautern in der Prävention sowie Beratung und Betreuung.

Unser Einzugsgebiet umfasst die Städte und Landkreise Kaiserslautern, Kirchheimbolanden, Kusel, Pirmasens, Zweibrücken.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Informationen zu unseren Angeboten und Projekten.


Stellenangebot:
Aktuell haben wir keine Stellen zu besetzen.