ahtr_logo

AIDS-Hilfe Trier

Saarstraße 55
54290 Trier

Tel: 06 51 / 9 70 44-0
Fax: 06 51 /9 70 44-12
Beratung: 06 51 / 19 4 11

Sprechzeiten:
Mo - Fr | 9 bis 13 Uhr
und nach Vereinbarung

info[at]trier.aidshilfe.de

facebook_button_quadrat50x50


Nach Feierabend zu HIV-Test & STI-Check

Einmal im Quartal hast Du die Möglichkeit zu HIV-Test und STI-Check „nach Feierabend“: anonym, kostenlos, szenenah!

Das Angebot umfasst:

  • ausführliche Testberatung
  • HIV-Schnelltest
  • Tests auf Syphilis und Hepatitis B & C
  • Impftiterbestimmung Hepatitis B
  • Rektalabstrich (Selbstabnahme) auf Chlamydien und Gonokokken („Tripper“)
  • Vaginalabstrich (Selbstabnahme) auf Chlamydien
  • ein offenes Ohr und kompetente Antworten auf Eure Fragen rund um HIV und STIs

Der Abstrich kann nur für Männer, die Sex mit Männern haben, angeboten werden. Alle anderen Tests sind für jede_n nutzbar.

Termine:
      • Montag 19. März 2018, 16:00 – 19:30 Uhr im SCHMIT-Z
      • Montag 25. Juni 2018, 16:00 – 19:30 Uhr im SCHMIT-Z
      • Montag 29. Oktober 2018, 16:00 – 19:30 Uhr im SCHMIT-Z (Achtung: neuer Termin! Kein STI-Check im September!)
      • Montag, 3. Dezember 2018, 16:00 – 19:30 Uhr im SCHMIT-Z

Voranmeldung ist nicht erforderlich: Komm einfach vorbei!

ahrlp_paar_msm_4Hintergrund:

HIV ist zwar (noch) nicht heilbar, aber behandelbar! Wer frühzeitig von seiner Infektion weiß und sich behandeln lässt, hat in der Regel eine (fast) normale Lebenserwartung bei hoher Lebensqualität.

Hepatitis und Syphilis können durch Blutabnahme festgestellt werden. Das Ergebnis erfährst Du nach einer Woche im Gesundheitsamt.

Chlamydien und Gonorrhö („Tripper“) können durch Abstrich festgestellt werden. Infektionen im Enddarm bleiben ansonsten oft unerkannt. Das Ganze dauert etwa 20 Sekunden und kannst Du selbst machen: Mit einem Wattestäbchen nimmst Du ein paar Zellen von der Schleimhaut auf. Das ist weder schmerzhaft noch peinlich. Das Ergebnis liegt nach einer Woche im Gesundheitsamt vor.

Unentdeckte STI-Infektionen mit Syphilis, Chlamydien und/oder Gonokokken sind nicht nur unangenehm: Sie erhöhen außerdem das Risiko, dass Du Dich beim Sex mit HIV ansteckst.

Männer, die Sex mit Männern haben (MSM), gehören zu den Hauptbetroffenengruppen bei HIV und STIs. Diese Feststellung ist keine Diskriminierung, sondern einfach Tatsache!

Daher folgende Empfehlung für MSM: Lass Dich einmal im Jahr auf HIV, Syphilis, Chlamydien und Gonokokken testen und Deinen Hepatitis-Impftiter bestimmen. Bei mehr als 10 verschiedenen Sexpartnern pro Jahr solltest Du Dich zweimal jährlich auf Syphilis, Chlamydien und Gonokokken testen lassen.

 

Newsletter Trier

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Institution

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Aidshilfe Trier meine angegebenen Daten speichern darf, um mit mir in Kontakt zu treten.

 

Die AIDS-Hilfe Trier ist Mitglied in