In der Abteilung für Medizinische Psychologie an der Uniklinik Köln läuft zurzeit eine Online-Studie, die sich mit Diskriminierungserfahrungen und Gesundheit bei sexuellen Minderheiten beschäftigt.

Hierzu laden wir herzlich alle Menschen ein, die sich als lesbisch, schwul, homosexuell oder bisexuell identifizieren und mindestens 18 Jahre alt sind. Wir freuen uns dabei sehr über die Teilnahme von Menschen aller geschlechtlichen Identitäten.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns sehr, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen. Ihre Teilnahme kann langfristig dazu beizutragen, die Position und Perspektive von sexuellen Minderheiten im Gesundheitskontext zu stärken!

Die Daten werden pseudonymisiert erhoben, sodass kein Rückschluss auf Ihre Person möglich ist, und Sie können bei der Beantwortung der Fragen nichts falsch machen! Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 30 Minuten – oft geht es auch schneller :).

Zum Start der Befragung sowie zu weiteren Studieninfos gelangen Sie über den nachfolgenden Link: https://soscisurvey.de/MinStress_Health/

Vielen Dank, dass Sie unsere Forschung unterstützen, und herzliche Grüße,
Lena Haarmann, M.Sc. und Prof. Dr. Elke Kalbe
(Abteilung Medizinische Psychologie| Neuropsychologie & Gender Studies, Uniklinik Köln)
In Kooperation mit Prof. Dr. Gabriele Dennert
(Fachbereich für Sozialmedizin und Public Health mit Schwerpunkt Geschlecht und Diversität an der Fachhochschule Dortmund)