SCHMIT-Z – schwul-lesbisches Zentrum Trier e.V., Queernet RLP – Projekt Familienvielfalt und die Landeskampagne “Rheinland-Pfalz unterm Regenbogen” laden am 27.05.16, 20:00 Uhr, ein zu einem Vortrag und einer Diskussion zum Thema “Homosexualität im Christentum” ins SCHMIT-Z:

Stets werden diskriminierende Stimmen aus fundamental-christlichen Kreisen laut, die sich gegen die Gleichstellung von Homosexuellen aussprechen. Es fallen immer die gleichen Argumente, wie “Homosexualität ist eine Sünde” oder “Die Bibel verbietet Homosexualität”.

In unserem Vortrag machen wir uns auf die Suche nach dem Ursprung des Thema Homosexualität und Christentum, schauen uns die Argumentationsstrukturen von christlich-fundamentalen Kreisen an und stellen euch Strategien gegen solche “Parolen” vor. Anschließend diskutieren wir mit zwei Mitgliedern der Sachkommission “Familien in all ihrer Vielfalt in Kirche und Gesellschaft und der Wandel der Geschlechterrollen” der Trierer Synode. Nach dem Vortrag laden wir zum gemütlichen Kneipenabend im SCHMIT-Z ein.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen und Kontakt:
www.schmit-z.de
susanne.maron@schmit-z.de (Bildungsreferentin SCHMIT-Z e.V.)