ahtr_logo_ak_sug

AK Sexualität & Gesundheit

c/o AIDS-Beratung Gesundheitsamt
Paulinstraße 60
54292 Trier

Ansprechpartnerinnen:

Dr. Barbara Noldin-Bretz
Tel: 06 51 / 715-542
barbara.noldin-bretz[at]trier-saarburg.de

Tanja Zerfaß
Tel.: 06 51 / 7 15-579
tanja.zerfass[at]trier-saarburg.de


HIV/STI-Test und -Testberatung

AIDS-Beratung, Beratung über weitere sexuell übertragbare Krankheiten

Das Trierer Gesundheitsamt unterhält als eines der wenigen Gesundheitsämter in Rheinland-Pfalz noch eine AIDS- Beratungsstelle.

Hier erfolgt eine Beratung über Präventions-/Infektionsmöglichkeiten von HIV  und anderen sexuell übertragbaren Infektionen. Auf Wunsch kann ein kostenfreier HIV-Test anonym durchgeführt werden.

 

Beratung und Untersuchung von Sexarbeiter_innen

Das Gesundheitsamt Trier-Saarburg bietet eine Sprechstunde für Sexarbeiter/innen in Trier und der Region Trier-Saarburg an. Ein interdisziplinäres Team berät und untersucht kostenfrei und auf Wunsch anonym. Neben der vorsorglichen  körperlichen Untersuchung entsprechend den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für sexuell übertragbare Infektionen können hier auch  Notfälle untersucht und beraten werden. Außerdem wird eine Beratung, Begleitung und Unterstützung in sozialen Angelegenheiten wie z.B. Versicherungsfragen, Abgaben usw. angeboten.

 

Ansprechpartnerinnen:

 

Sprechzeiten: Mo und Mi 9-12 Uhr und 14-16 Uhr;  Fr 9-12 Uhr

Aufgrund der Covid-19-Pandemie sind Beratungen zu und Testungen auf HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen (STI) bis auf Weiteres nicht oder nur nach Voranmeldung möglich!

Ein HIV-Test ist erst sechs Wochen nach dem letzten Risikokontakt aussagekräftig. Die Auswertung des Ergebnisses kann wenige Tage in Anspruch nehmen.

Sie möchten das Ergebnis aber gleich nach wenigen Minuten erhalten? Dann können Sie im Gesundheitsamt Trier-Saarburg einen “Schnelltest” durchführen lassen.

Er kostet 10 € Eigenbeteiligung. Wichtig zu wissen: Der Schnelltest ist erst 12 Wochen nach dem letzten Risikokontakt aussagekräftig. In seltenen Fällen sind falsch-positive Befunde möglich. Also keine Panik, wenn der Test anschlägt. Nun ist ein “normaler” HIV-Labortest nötig, um das Ergebnis des Schnelltests zu bestätigen oder zu widerlegen.

Sie möchten sich im Gesundheitsamt Trier-Saarburg auch auf andere STI testen lassen? Das ist möglich, aber eventuell kostenpflichtig. Die Berater_innen helfen Ihnen gerne weiter und entscheiden im Beratungsgespräch zusammen mit Ihnen, welche Tests überhaupt für Sie Sinn machen und welche nicht.

Newsletter Trier

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Institution

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Aidshilfe Trier meine angegebenen Daten speichern darf, um mit mir in Kontakt zu treten.

 

Die AIDS-Hilfe Trier ist Mitglied in