Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Workshopabend für Frauen (Trier, 23.4.18)

23 April

Thema: HIV-Infektion eine reine Familienangelegenheit? Die Bedeutung und Wirkung von Familiengeheimnissen innerhalb der Familie.

Geheimnisse sind Vorfälle und Geschehnisse, die nicht für andere bestimmt sind und das Private schützen sollen. Um zu erkennen, welchen Effekt das Hüten eines Familiengeheimnisses auf die einzelnen Mitglieder hat, muss zunächst unterschieden werden, warum an einem Geheimnis festgehalten wird. Etwa weil es einem lieb und teuer ist, oder weil es beschämend und beängstigend ist. Ein Familiengeheimnis zu lüften kann erleichtern, einen Neuanfang darstellen, aber auch neue Probleme schaffen.

In einem offenen Gespräch soll versucht werden das Phänomen Familiengeheimnis von unterschiedlichen Seiten zu beleuchten und besonders unter dem Fokus von HIV-Infektion/AIDS-Erkrankung und der Notwendigkeit der zuverlässigen Medikamenteneinnahme und regelmäßiger Wahrnehmung von Arztterminen zu diskutieren.

Anmeldung telefonisch (0651/97044-17) oder per e-Mail: jbirster@trier.aidshilfe.de. Ansprechpartner: Jürgen Birster

In Kooperation mit Gilead:

Details

Datum:
23 April
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

AIDS-Hilfe Trier e.V.
Telefon:
06 51 / 9 70 44-0
E-Mail:
info@trier.aidshilfe.de

Veranstaltungsort

AIDS-Hilfe Trier
Saarstraße 55
Trier, 54290
+ Google Karte
Telefon:
06 51 / 9 70 44-0