ahrlp_logo
AIDS-Hilfe Rheinland-Pfalz e.V.

Landesverband der
rheinland-pfälzischen AIDS-Hilfen
Saarstraße 55
54290 Trier

Tel: 0651/9704420
Fax: 065/970 44 21

info[at]aidshilfe-rlp.de

Suche

ahrlp_paar_migration_7

Betreuung & Begleitung

Es gibt nicht den HIV-Positiven oder die HIV-Positive – genauso wenig wie es den Negativen/die Negative gibt. So unterschiedlich die von HIV betroffenen Menschen sind, so unterschiedlich ist ihr Bedarf an begleitenden und unterstützenden Hilfsangeboten durch die lokalen AIDS-Hilfen.

Alle AIDS-Hilfen in Rheinland-Pfalz bieten Krisenintervention nach einem positiven Testergebnis an – sowohl für den Betroffenen/die Betroffene selbst als auch für seine/ihre Angehörigen. Wir helfen ebenso bei der Suche nach geeigneten Ärzt_innen wie bei medizinischen oder sozialrechtlichen Fragen weiter.

Einige Betroffene benötigen darüber hinaus aber auch engmaschigere Unterstützung. Viele AIDS-Hilfen in Rheinland-Pfalz bieten daher ambulante Betreuung für HIV-Infizierte im Rahmen der Eingliederungshilfe nach SGB XII an.

Solche ambulanten „Wohnprojekte“ bestehen in Koblenz, Mainz und Trier. In Landau besteht die Möglichkeit des Einzugs in zwei einzelnen Wohnungen sowie einer Wohngemeinschaft des Modellprojekts „Nachsorge“ für ehemalige Bewohner_innen.